Hausordnung der Realschule Olpe-Drolshagen

Wir wollen eine Schule,Pause01
  • in der wir uns alle wohl fühlen und in der wir gut miteinander arbeiten können;
  • in der wir einander mit Höflichkeit, Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft begegnen;
  • in der wir uns und andere nicht gefährden;
  • in der wir unser und anderer Eigentum schützen.

Deshalb

  • dulden wir keine Gewaltanwendungen, weder verbaler noch körperlicher Art;
  • achten alle Schüler auf Ordnung und Sauberkeit;
  • müssen Beschädigungen und Verschmutzungen unbedingt unterbleiben;
  • muss das Eigentum anderer geachtet werden.

Klassenräume/ Schulgebäude/ Turnhalle

Essen (auch Kaugummikauen) und Trinken, sowie das Tragen von Kopfbedeckungen sind im Unterricht nicht erlaubt.
Vor Unterrichtsbeginn darf der Aufenthaltsraum nur von Fahrschülern benutzt werden (Einlass von 7.05 Uhr bis 7.20 Uhr).
Bei einem Raumwechsel warten die Klassen vor dem neuen Unterrichtsraum auf den Fachlehrer. Findet der Raumwechsel in der Pause statt, sollen die Taschen jeweils auf dem Podest abgestellt werden, das auf dem Weg zum Pausenhof zuerst überquert wird. Zu Beginn der Pausen dürfen Treppen nur abwärts, am Ende nur aufwärts benutzt werden.
Gegenstände, die nicht zum Unterricht gehören (z.B. Handy, MP3-Player usw.), dürfen auf dem Schulgelände nicht benutzt werden.
Unerlaubte Gegenstände werden vorübergehend eingezogen und nur den Erziehungsberechtigten oder volljährigen Bevollmächtigten wieder ausgehändigt.

Pausenhof

Nach dem Klingelzeichen zur Pause begeben sich alle Schüler auf den Pausenhof. Bei Regen und Schnee dürfen sich die Schüler der Klassenstufen 9 und 10 nach einem besonderen Klingelzeichen im Aufenthaltsraum aufhalten. Alle anderen begeben sich auf den unteren Schulhof.
In der „Schlange" vor dem Pausenverkauf verhalten sich die Schüler fair.
Das Werfen von Schneebällen ist verboten.
Ballspiele außerhalb der Spielflächen müssen wegen hoher Unfallgefahr unterbleiben.
Jeder hilft mit, Pflanzenanlagen, Spielgeräte und Spielflächen pfleglich zu behandeln.

Treppenhaus

Das kleine Treppenhaus wird aufgrund der Enge nur von Klassen benutzt, die in Räumen im Neubau Unterricht haben. Um Unfälle zu vermeiden, ist im gesamten Gebäude nur Schritttempo erlaubt.

 

Bei groben Verstößen gegen die Schul- und Hausordnung behält sich die Schule geeignete Erziehungsmaßnahmen vor.

Diese Hausordnung ist am 08. 10.2013 in Kraft getreten .

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. Oktober 2013 um 10:42 Uhr

 


Schulsanitäter

Montag Zoe und Daniela
Dienstag Samuel und Leon
Mittwoch Justin und Josephine
Donnerstag
Samuel und Leon
Freitag Erika und Regina

Weitere Infos 

 


Lehrerzimmer