Schulsanitätsdienst

Bereits seit vier Jahren gibt es einen Schulsanitätsdienst an unserer Schule. Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse können sich freiwillig melden und werden in einer Erste Hilfe AG als Schulsanitäter ausgebildet.

Die Erste Hilfe AG findet alle 14 Tage statt und wird von Herrn Blank geleitet. Dafür hat er eine zusätzliche Ausbildung beim DRK erworben und ist berechtigt Erste-Hilfe Ausbildungen durchzuführen. In der freiwilligen Arbeitsgemeinschaft erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Erste-Hilfe-Ausbildung (16 UE) und sie werden zusätzlich in den Gebrauch von bestimmten Geräten eingewiesen. Die erfolgreiche und regelmäßige Teilnahme der AG wird vom DRK kostenlos bescheinigt und kann z.B. für die Führerscheinanmeldung verwendet werden.

Die Schulsanitäter versehen ihren Dienst in den Pausen in einem extra eingerichteten Sanitätsraum. Darüber hinaus werden sie bei Schulveranstaltungen (Sponsorenwanderung, Sportfest u.ä.) eingesetzt und begleiten verletzte Schüler zum Arzt.

Die „Schulsanis“ kümmern sich um den Sanitätsraum, versuchen Gefahrenpotentiale im Schulalltag zu verringern, und sie vertiefen und erweitern ihr Wissen um die Erste Hilfe ständig. So wird die Sicherheit an der Schule verbessert und das Verantwortungsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler gestärkt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Dezember 2011 um 18:55 Uhr

 


Schulsanitäter

Montag Zoe und Daniela
Dienstag Samuel und Leon
Mittwoch Justin und Josephine
Donnerstag
Samuel und Leon
Freitag Erika und Regina

Weitere Infos 

 


Lehrerzimmer